Beste Boutique-Privatbank (Schweiz)

27. Oktober 2021

Bericht der Jury

In weniger als einem Jahr wurde die Zürcher Boutique-Bank Kaleido (ehemals AP Anlage & Privatebank AG) von CEO Rolf Bauer und COO Gian Nay komplett neu ausgerichtet. Der Prozess geht weit über ein einfaches Rebranding hinaus: Seit August 2020 stellt sich das Führungsduo dem Wandel der Geschäftslandschaft und setzt einen Digitalisierungsprozess um, der sicherstellt, dass die Anforderungen der zukünftigen Generationen erfüllt werden. Die Geschwindigkeit der Neuausrichtung ist beeindruckend: Was oft Jahre dauert, wurde in wenigen Monaten erreicht.

Mit dem Fachwissen und der Unterstützung der Ripplewood Holdings, die die Hauptaktionäre vertritt, werden Bauer und Nay nun eine Reihe von langfristigen Umgestaltungsplänen in Angriff nehmen und die Bank nach ihren Vorstellungen und Werten weiterentwickeln.

Ein Fundament aus Erfahrung

Die Kunden von Kaleido können sich auf 25 Jahre Erfahrung in Verbindung mit einem innovativen Ansatz im Private Banking verlassen. Als neuer Teil des Private-Banking-Hubs InCore Bank/SOBACO arbeitet Kaleido mit der hochmodernen Bankensoftware Finnova, die auch die Verwaltung neuer Vermögenswerte wie Kryptowährungen ermöglicht: "Wir wissen, dass neue Anlagemöglichkeiten gerade für die jüngeren Generationen ein sehr wichtiges Thema sind. Das motiviert uns, ganzheitliche Strategien und massgeschneiderte Lösungen zu schaffen, die auf die Bedürfnisse von Einzelpersonen, aber auch von Familien und Institutionen zugeschnitten sind", sagt Gian Nay.

Der Name Kaleido ist laut Rolf Bauer von einem Kaleidoskop inspiriert: "Wie ein Kaleidoskop kombinieren wir verschiedene Elemente zu einem harmonischen Gesamtbild. Für jede individuelle Kundenperspektive schaffen wir spezifische Kompositionen aus Bank-Know-how, Technologie und Netzwerkkompetenz."

"Im Mittelpunkt steht für uns immer die persönliche und vor allem langfristige Beziehung zu unseren Kunden, mit dem Ziel, eine auf Respekt und Vertrauen basierende Partnerschaft aufzubauen. Unser Team ist in der Lage, den Kunden Zugang zu einem weltweiten Netzwerk von Experten zu verschaffen, was auch Raum für Austausch, neue Geschäftsbeziehungen und Zusammenarbeit schafft", fügt Bauer hinzu.

So gesehen geht eine Boutique-Bank weit über das Standardangebot einer Privatbank hinaus, und für Bauer und Nay ist eines klar: Kaleido ist mehr als eine Bank.